Wie stabil ist Ihr Online-Handel?

Examining-Your-E-commerce-Fitness-1

IST DAS VERTRIEBSMODELL IHRES UNTERNEHMENS BEREIT FÜR DIE ZUKUNFT?

Denken Sie in diesem Sommer öfter darüber nach, was die Zukunft wohl bringen mag? Das können wir gut verstehen.

In nur sechs intensiven Monaten mussten wir uns in diesem Jahr bereits vermehrt in bislang unbekannte Gefilde vortasten. Und so wie es aussieht, müssen wir uns auf weitere Unsicherheiten vorbereiten. Aber wie genau macht man das?

In Folge der durch die globale COVID-19-Pandemie ausgelösten Gesundheits- und Wirtschaftskrise wollten wir bei Nexway herausfinden, welche Auswirkungen die Krise auf die E-Commerce- und Zahlungs-Prioritäten für das verbleibende Jahr 2020 hat.

Wir haben Kunden, Interessenten und Partner befragt, um den aktuellen Markt einem Gesundheits-Check zu unterziehen. Hier finden Sie einen ersten Einblick in die Ergebnisse, die wir mit Entscheidungsträgern wie Ihnen aus dem Online-Handel zusammengetragen haben.

Wie stabil ist Ihr Online-Handel?

Mixed-Impact-DE-1UNTERSCHIEDLICHE AUSWIRKUNGEN
Die Mehrzahl der Unternehmen konnte eine Auswirkung, entweder negativ oder positiv, auf den Absatz verzeichnen, während andere keinerlei Veränderung im Kaufverhalten der Kunden feststellen konnten.

Unternehmen mit einem starken Online-Auftritt sehen kaum Grund dazu, ihre strategischen Ziele zu ändern, während Unternehmen, die vom Ladengeschäft oder einem einzelnen Sektor abhängig sind, sich entsprechend anpassen müssen.

Mixed-Impact-2-DE

Sales-Model-Rethink-DE

DAS VERTRIEBSMODELL ANPASSEN
Während die direkten Auswirkungen auf die Verkaufszahlen je nach Unternehmen und Branche gemischt ausfallen, ist die Krise dennoch weitgehend Anlass dazu, das eigene Vertriebsmodell zu überdenken.

Ein vorrangig digitales Modell ist jetzt mehr denn je von entscheidender Bedeutung, und das sowohl was den Aufbau eines neuen Konzepts, als auch die Optimierung einer bereits bestehenden Lösung betrifft.

DIE ZUKUNFT SICHERN
Viele Aspekte dieser Krise liegen außerhalb unserer Kontrolle. Wenn wir uns aber mit den Bereichen befassen, die wir beeinflussen können, können Unternehmen den Rest der Krise besser meistern und sich für die kommenden Jahre absichern.

Die von Nexway durchgeführten Recherchen ergeben, dass Unternehmen sich heutzutage mit zahllosen Schwierigkeiten auseinandersetzen müssen, um Produkte an Kunden verkaufen und vertreiben zu können. Fast immer spielt die Technologie eine Schlüsselrolle in der Bewältigung dieser Herausforderungen und bereitet bestmöglich auf eine noch ungewisse Zukunft vor.

Future-Proofing-DE

Wie stabil ist Ihr Online-Handel?

MEHR ZU UNSERER GLOBALEN UMFRAGE
Die Analyse basiert auf 37 Antworten zu einer von Nexway durchgeführten Umfrage von Juni 2020. Die Teilnehmer an der Umfrage sind Dienstleistungsanbieter, Spiele-Publisher, Softwareanbieter, SaaS-Anbieter und Einzelhändler. Die Befragten sind überwiegend in Europa (54%), der Asien-Pazifik-Region (27%) und Nordamerika (11%) ansässig.

Unser vollständiger Recherchebericht zu den aktuellen E-Commerce- & Zahlungs-Prioritäten erscheint im September 2020.

Related posts